Oktober-Dezember - Anhaltische Goethe-Gesellschaft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Oktober-Dezember

Ankündigungen
14. Oktober 2017
Zwischen Natur und behutsamer Kunst
Herbst-Spaziergang mit Gäste-Führerin Ines Gerds im Kühnauer Park

Der reizvoll in die Auenlandschaft eingebettete Kühnauer Park ist die jüngste Gartenanlage im Gartenreich Dessau-Wörlitz. Die riesigen Alteichen inmitten blühender weiter Wiesen entlang des Kühnauer Sees unterstreichen die natürlich anmutende Landschaftsästhetik. Auf einer künstlichen Anhöhe liegt das klassizistische Teehaus. Wegen der Weinterrassen wird es auch im Volksmund „Weinbergschlösschen“ genannt. Wunderbare Streu-obstwiesen, im Frühling duftende Akazien und mäch-tige Weymouthskiefern inmitten dieser scheinbar unberührten Umgebung vermitteln das Gefühl, in einer ländlich heiteren Gartenidylle zu verweilen.
Treffpunkt:  Am Weinbergschlößchen im Kühnauer Park,
06846 Dessau-Roßlau,
OT Großkühnau, Ebertallee Beginn: 15 Uhr
25. November 2017
„Augenblicke lieblichster Bilder...“
Gärten in Südengland

Vortrag in Wort und Bild mit Kerstin Bittner, Anhaltische Goethe-Gesellschaft e.V.

Der englische Garten ist Ausdruck  bürgerlicher, geistiger und kultureller Emanzipationsbestrebungen im Europa des 18. Jh. und eng mit dem Gedanken der Freiheit verbunden. Er spiegelt aber auch ein damals neu erwachtes Naturgefühl wider. Diese Naturschwärmerei lud zum Träumen ein und war die ideale Projektions-fläche für empfindsame Seelen. Doch die Anreicherung der Landschaft durch künstlerische Bildungselemente war auch für die Erziehung der Gefühle und des Intellektes gedacht. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise zu traumhaften Gärten und beziehungsvollen Orten im Süden Englands.

Ort: Wissenschaftliche Bibliothek, Palais Dietrich,
06844 Dessau-Roßlau,Zerbster Str. 35                      Beginn: 15 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü