Januar bis März - AGG2018

gegründet 1925
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Januar bis März

Ankündigungen
16. Februar 2019
Erinnerungen an Dessau
Wolf Hesse erzählt über seinen Großvater, den Dessauer Oberbürgermeister und Gründer unserer Gesellschaft, Fritz Hesse

Er war von 1918 bis 1933 Oberbürgermeister der Stadt Dessau, Landtags­abgeordneter, gründete die Anhaltische Goethe-Gesell­schaft und holte das Bauhaus nach Dessau. Fritz Hesse ist für Dessau eine der wichtigsten Persön­lichkeiten des letzten Jahrhunderts. Der liberale Politiker bewies Weitsicht, Geschick und Mut bei vielen seiner Ent­scheidungen zum Wohle der Stadt bis ihn die Natio­nal­sozialisten absetzten. Nach dem II. Weltkrieg nahm er sein Amt für kurze Zeit wieder auf, um es dann erneut aus politischen Gründen zu verlieren. Sein Enkel, der in Bonn lebende Architekt Wolf Hesse, wird uns den Großvater aus seiner ganz persönlichen Sicht näher bringen und neben den historischen Fakten sicher auch die eine oder andere Geschichte aus der Familienchronik parat haben.

Ort: Wissenschaftliche Bibliothek, Palais Dietrich
06844 Dessau-Roßlau, Zerbster Str. 35 Beginn: 15 Uhr

Karte zum Veranstaltungsort

16. März 2019
"Monsieur Göthé"
Goethes unbekannter Großvater
Buchvorstellung mit Bildern von Vorstandsmitglied Dr. Peter Heinrich

Er legte den Grundstein für das Ansehen und den Reichtum der Familie Goethe, in dessen Genuss schließlich sein Sohn Johann Caspar und auch sein Enkel Johann Wolfgang gelangen konnten. Trotzdem wurde Friedrich Georg Göthe, Goethes Großvater väterlicherseits, kaum erwähnt. Warum der erfolgreiche Schneidermeister und Gastwirt aus Frankfurt am Main keine Rolle in der offiziellen Familienchronik spielte, damit be­schäftigt sich das kürzlich im Verlag „Die andere Bibliothek“, Berlin, erschienene das Buch „MON­SIEUR GÖTHE“. Vorstandsmitglied Dr. Peter Hein­rich wird uns das von Heiner Boehncke, Hans Sarko­wicz und Joachim Seng verfasst Buch näher­bringen und über die darin enthaltene spannende Geschichte berichten.


Ort: Wissenschaftliche Bibliothek, Palais Dietrich
06844 Dessau-Roßlau, Zerbster Str. 35 Beginn: 15 Uhr
Karte zum Veranstaltungsort
Zurück zum Seiteninhalt